News

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

“Mit dem Zweiten sieht man besser“ sagt der eine oder andere Promi und hält sich dabei mit 2 Fingern ein Auge zu. Auch „Vizekusen“ ist längst zu einer festen Umschreibung für einen Fußballclub geworden, der eben einfach nicht Meister werden kann. Es scheint also eine besondere Faszination und Strahlkraft für die Zweiten zu geben. Dabei heißt es doch auch so schön, dass der Zweite der erste Verlierer sei. Was hat es also mit den Zweiten so auf sich?

Auch beim MKC gibt es diese Zweiten-Faszination. Der zweite Frühschoppen, der zweite Kostümball. Das sind unsere Veranstaltungen, die nicht nur generell als erste ausverkauft sind, das sind eben einfach auch die Veranstaltungen, bei denen wir wohl noch ein paar hundert Karten mehr verkaufen könnten, wenn unser Ort seinerzeit nicht nur eine Einfeld-Halle bekommen hätte.

Wir haben unserem Alt-OB Manfred Ruge in Marbach viel zu verdanken, denn ohne ihn gebe es heute wahrscheinlich keine Sporthalle in Marbach, die in der Saison zu unserer Narrhalla wird. Aber lieber Herr Ruge, mal ehrlich, warum fehlte Ihnen eigentlich der Weitblick, dass der Zweiten-Mythos auch ganz klar eine ..., na, ... ZWEI-Feldhalle benötigt hätte??? ? 500qm mehr Fläche, das wären nochmal  300 Sitzplätze mehr Kapazität, Ihnen die Teilnahme an den Zweiten zu ermöglichen.

Spaß beiseite, die Zweiten sind ultimativ AUSVERKAUFT, voll, da geht gar nichts mehr. Bitte stellen Sie daher auch keine Anfragen, ob wir nicht noch etwas rücken können, damit es vielleicht doch noch mit dem Zweiten Frühschoppen oder dem Zweiten Kostümball für Sie klappt.

Aber hey, niemand muss ohne närrische Unterhaltung auf gewohnt hohem MKC-Niveau durch die Saison gehen. Denn zum Glück sind unsere Zweiten ja nicht die einzigen Veranstaltungshighlights, die wir in der Saison abfeuern. Es gibt immer noch einen Ersten, beim Frühschoppen haben wir sogar noch einen Dritten.

Und wie es der Zufall will: Da können wir gern noch was für Sie rücken und Ihnen ein schönes Plätzchen anbieten. Also zögern Sie nicht, grübeln Sie nicht lange darüber, wie Sie vielleicht doch noch zum Zweiten kommen können. Buchen Sie Ihren Platz doch einfach für unsere anderen Veranstaltungen. Wir können Ihnen versprechen: Auch da gibt es genug Highlights, Feuerwerk, Special Guests und einfach den Karneval, den wir lieben!

Übrigens: Der erste Frühschoppen ist am 08.02.2020, der dritte Frühschoppen am 16.02.2020 und der 1. Kostümball am 21.02.2020. Alle Termine im Überblick finden Sie hier. Und wenn einer der Termine bei Ihnen passt, buchen Sie doch gleich Ihr Ticket in unserem Shop. Wir freuen uns auf Sie.

Previous Next

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Karnevalssaison beginnt am 11.11. Klar! Doch danach ist dann nochmal Weihnachten und damit ein bisschen Leerlauf in der närrischen Aktivität.

Unsere Freunde vom KCA haben dieses Dilemma erkannt und mit Ihrem Dämmerschoppen das karnevalistische Feuer wieder angeblasen. Das machen sie seit Jahren traditionell so und das ist gut so.

Der Dämmerschoppen in Alach ist daher auch für uns beim MKC eine Selbstverständlichkeit, uns in die Saison nochmal einzugrooven, Karnevalsluft zu schnuppern und zu verinnerlichen, nun geht es auch bei uns los.

Heute war es mal wieder so weit, die Alacher hatten zum Dämmerschoppen geladen und wir waren da. Das Fazit fällt leicht aus: Gelungener Re-Opener, wir sind auch nächstes Jahr wieder mit von der Partie.

Highlights waren unter anderem unsere eigene schärfste Büttenwaffe, Freigang-Knacki Werner Mattausch. Aber auch die 3 Vierzylinder aus Großfahner waren Klasse. Ein singender Präsident war da und, und, und ... Es täte all den anderen Akteuren möglicherweise Unrecht, wenn ich jetzt meine persönlichen Highlights weiter aufzählen und dann jemanden vergessen würde. Jeder auf der Showbühne hat sein Bestes gegeben und das ist es letztlich, was in unserem Karnevalistischen Ehrenamt zählt.

Also wie auch immer, es war ein schöner Nachmittag bis Frühabend und mancher hält sicher noch bis zum bitteren Ende durch. Danke an den KCA, wir kommen auch nächstes Jahr.

Und jetzt schließe ich mit den Worten des Nachtfalken (wer kennt noch die ZDF-Serie Ende der 80er???) bzw. frei nach diesem:

Gute Nacht Ihr Narren - Wo immer ihr auch seid!

Wie macht man aus einer Sporthalle eine Narrhalla?

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Kennen Sie von Ihren Kindern oder Enkelkindern noch die spannende Frage, die Bob, der Baumeister, seinem Team immer dann stellt, wenn er gerade wieder vor einer Herausforderung, einem echten Projekt steht?

„Können wir das schaffen?“

Diese Frage stellt sich uns jedes Jahr auf‘s Neue, wenn wir die Sporthalle unseres Marbacher Sport- und Freizeitzentrums in eine Narrhalla verwandeln wollen. Denn nur noch wenige Tage haben wir dafür Zeit, pünktlich zu unserem 1. Frühschoppen soll schließlich alles genau so aussehen, wie Sie das von uns kennen: Eine Narrhalla mit vielerlei Deko, Technik, Bühne, gefühlt 3 Mio. Luftballons in rot weißen Trauben an der Decke und einem Vorzelt für Einlass, Garderobe und Catering.

Kein Kinderspiel, eine echte Hausnummer, wenn man im Ehrenamt Jahr für Jahr solche Herausforderungen annimmt. Wer hätte da nicht gern einen Bob, einen echten Baumeister in seinen Reihen. Wir haben ihn, unser Bob heißt Uli. Glaubt man seinem aktuellen Projektaufruf (siehe obige Bekanntmachung) mit der Werbung um Unterstützung für das Saisonaufbauprojekt, dann will er wirklich (neudeutsch) 24/7, mit anderen Worten jeden Tag in den nächsten Wochen 24 Stunden pro Tag erreichbar sein, um seinem Team jederzeit mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Eine solche Hingabe kenne ich sonst nur aus dem Thüringer Beamtengesetz, denn gemäß § 57 ThürBG hat sich der Beamte mit voller Hingabe seinem Beruf zu widmen.

Ist unser Uli womöglich Beamter? Nein, ist er nicht, er ist einer dieser Narren mit Leib und Seele, der stets zugegen ist, wenn es gilt, anzupacken. Und da ist er nicht allein. Unsere gesamte Alters- und Ehrenabteilung leistet trotz des längst überschrittenen Renteneintrittsalters immer noch unglaublich viel, absolviert eine 5 Tage Woche im Schichtdienst. Ganz ohne Zulage!

Das verdient Anerkennung. Doch auch denjenigen, die nach getaner Arbeit im Hauptberuf nach Feierabend die Spätschicht besetzen, sind wir dankbar für dieses Engagement.

„Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt“, oder wie wir es närrisch adaptieren würden: Bevor der Narrhalla-Marsch ertönen kann, muss man erst mal die Narrhalla errichtet haben. Ohne all die fleißigen ehrenamtlichen Helfer gäbe es keinen Karneval in Marbach und das nun schon in der 59. Auflage. Und was wären wir Narren ohne unseren geliebten Karneval?

Übrigens, jeder der nicht 2 linke Hände hat... Stop! Was sag ich? Als Linkshänder wäre ich froh, gleich 2 linke Hände zu haben. Also lassen wir die Diskriminierung von Links-, Rechts- oder Beidhändern. Sagen wir einfach: Jeder, der Willens ist, sich an unserem Aufbau beteiligen zu wollen, ist herzlich gern gesehen. Und sollte es mit dem Aufbau bei Ihnen zeitlich nicht passen, keine Sorge. Es gibt schließlich noch einen Abbau, der ebenso gestemmt werden muss.

Doch nun wollen wir uns erstmal dem Aufbau widmen. Vorfreude ist schließlich die schönste Freude. Denn eines ist sicher. Nein, nicht die Rente. Mit vereinten Kräften werden wir die Bob-Uli-Frage sicher, klar und deutlich beantworten:

„Yo, wir schaffen das!“

MKC-Neujahrswünsche

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Marbacher Karneval Club e.V.

wünscht allen Mitgliedern, Unterstützern,

Freunden und Gästen unserer Veranstaltungen

und/oder unseres Internetauftritts

für das Jahr 2020 alles Gute.

Bleiben Sie gesund, zufrieden und natürlich närrisch,

mögen Sie Ihre Ziele und guten Vorsätze

für das neue Jahr erreichen

und hoffentlich sehen wir uns

bei unseren Veranstaltungen.

Wir wünschen euch Frohe Weihnacht

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Marbacher

Karneval Club e.V.

bedankt sich bei allen

Mitgliedern, Förderern,

Freunden und Besuchern

für eure Unterstützung

im abgelaufenen Jahr.

 

Wir wünschen euch

besinnliche und friedliche

Weihnachtsfeiertage im

Kreise eurer Lieben und

freuen uns auf eine

gemeinsame 59. Saison

mit euch!

©2020 MKC e.V. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Search